Bosse – Seelentröster und Tanzbeinschwinger

Ich möchte euch gerne ein Lied meines Lieblingssängers Axel Bosse vorstellen. Gecovert by myself.
Das Video ist schon Ende 2016 enstanden.

Bosse ist für mich eine wirklich wirklich gute und wichtige Band, die mein Leben schon sehr geprägt hat.
Mein Mann und ich haben Axel Bosse sogar schonmal getroffen.
Wir fuhren damals, noch kinderfrei, spontan zu einem Stadtfest in eine Stadt, deren Name ich verdrängt habe. Sie schien jedenfalls eine Menge brauner Mitbürger zu haben :-/

Axel Bosse sollte dort spielen, warum auch immer. Verstand er selber nicht, wie sich dann herausstellte.
Jedenfalls vertrieben wir uns bis zu seinem Auftritt noch die Zeit, indem wir um die Bühne spazierten- und dort saß er dann vor einer Kneipe und trank ein Bierchen. Als wir ihn ansprachen, durften wir uns zu ihm setzen und sein Bier austrinken. Nett, oder? Hey, ich habe Ax el Bosses Bier ausgetrunken!! Das kann nicht jeder behaupten.
Ich liebe die Art, wie er sich in seinen Liedern ausdrückt, wie er sich auf der Bühne bewegt und wie er sein Publikum zum Tanzen bringt.
Er hat so unglaublich viel Spaß und bringt seine Lieder total authentisch rüber.
Ja, ich liebe ihn, auf musikalische Art und Weise 😉

Meine beste Freundin und ich haben seine Alben früher rauf und runter gehört. Seine Lieder werden uns zum Beispiel immer mit Hamburg verbinden.
Aus diesem Grund hat sie auf der Hochzeit meines Mannes und mir, eines seiner Lieder gesungen. Begleitet wurde sie dabei von ihrem Papa und einem sehr guten Freund von uns (der sich am nächsten Tag nicht mehr daran erinnern konnte :D).
Das war für mich ein wirklich bewegender Moment. Das Lied geht mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf.
Darum habe ich es gecovert. Gute Lieder wollen schließlich gehört und gespielt werden. 🙂

Schau doch mal rein, wenn du magst.

 

Das Lied heißt „Wende der Zeit“ .
Es handelt von der Beobachtung einer fremden Person. Wie wird sie wahrgenommen? Welche Gedanken entstehen dadurch?
Ich kenne das nur allzu gut. Zerbreche mir auch regelmäßig den Kopf über andere Menschen.
Am Ende handelt das Lied vom Glück und von einer neuen Zeit die anbricht.
Wunderwunderschön, wie ich finde.

 

Ein Gedanke zu „Bosse – Seelentröster und Tanzbeinschwinger“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.